Klaus Kühl hat viele Jahre seines Lebens in Kamerun und Botswana verbracht. Mit diesem Gedichtband lädt er uns ein, an den erotischen und exotischen Schönheiten des afrikanischen Kontinents teilzuhaben.

Die bestürzend schöne Körperlichkeit und Sinnlichkeit in seinen Texten dokumentiert: Der Autor ist nach langen Abschnitten des Suchens im Hafen angekommen...
Ein absolut genialer Geheimtip für alle, die erotische Lyrik mögen!


Pointe Noire



Impressum Gästebuch