Natacha Merritt brachte dieses Buch vor allem Schlagzeilen; einen mittleren Skandal löste es bei seinem Erscheinen aus, denn die damals 21jährige filmte und fotografierte einfach alles in ihrem Leben - solange es mit Sex zu tun hatte.
Zunächst im Internet veröffentlichte sie die Digitalbilder, die sie beim Sex mit ihrem Freund oder bei Solovergnügungen zeigen. Pornographisch - sicherlich, aber nicht ohne einen gewissen Charme. Denn die Bilder wirken echt, was sie wohltuend von den hochstilisierten Kunstakten abhebt. Natacha hat die wahre Erotik fotografiert, ohne Make-up, ohne Schnörkel, pure Lust am Körper und am Sex. Ein Buch, das nicht nur Voyeure fesseln wird...
Achtung: die kurzen Texte zwischen den Bildern sind auf englisch!






Digital Diaries



Impressum Gästebuch